Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.)     Lieferung

a)     Die Lieferung erfolgt aufgrund einer schriftlich, mündlich oder telefonisch gegebenen Bestellung.
b)     Die Lieferzeit ist unverbindlich, wenn nicht ausdrücklich ein fester Liefertermin von uns schriftlich bestätigt wurde. “Höhere Gewalt” entbindet uns von allen Lieferfristen. Als Fälle der “höheren Gewalt” gelten auch Unvermögen von Vorlieferanten, Verkehrsunterbrechungen und Behinderungen durch Streik oder Aussperrungen.
c)     Der Versand erfolgt an die im Auftrag angegebene Adresse. Bei einem Netto-Warenwert von über Euro 250,- wird nach Deutschland und innerhalb Österreichs portofrei geliefert. Bei einem Wert unter Euro 250,- berechnen wir die Versandkosten zum günstigen Selbstkostenpreis. Bei Exportlieferungen berechnen wir generell die Versandkosten zum günstigen Selbstkostenpreis.
d)     Die Art des Versandes behalten wir uns vor, werden jedoch bemüht sein, besondere Wünsche, unverbindlich für uns, entgegenzunehmen. Zusätzlich dadurch entstehende Versandkosten werden dem Empfänger berechnet.
e)     Die Ware reist auf Risiko des Empfängers.
f)     Nichteinhaltung der im Punkt 2. (Zahlung) genannten Bedingungen, insbesonders Überziehung des Zahlungszieles entbindet uns automatisch von jeder weiteren Lieferverpflichtung so lange, bis die offenen Forderungen unsererseits vom Kunden beglichen sind.

 

2.)     Zahlung

Alle Rechnungen werden, sofern nicht ausdrücklich anders schriftlich vereinbart, 30 Tage nach Rechnungsdatum fällig. Bei Zahlungen innerhalb 10 Tagen gewähren wir 3% Skonto. Bei Zielüberschreitung sind wir berechtigt, 10% Verzugszinsen zu berechnen. Die Skontofrist gilt als gewahrt, wenn der Betrag innerhalb der Frist auf unserem Konto gutgeschrieben wurde.
Erstaufträge von Neukunden werden ausschließlich per Nachnahme oder gegen Vorkasse ausgeliefert. Bei Einreichung diskontfähiger Wechsel gehen die Wechselspesen, Gebühren, Zinsen etc. zu Lasten des Käufers. Kassaskonto ist bei Wechselhergabe unzulässig.
Gerne akzeptieren wir auch Visa und Mastercard.

 

3.)     Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises einschließlich aller Nebengebühren (bei Zahlung mit Scheck oder Wechsel bis zu deren Einlösung) Eigentum des Lieferanten. Vor vollständiger Bezahlung ist eine Veräußerung nur mit ordentlichem Geschäftsverkehr zulässig. Die Waren dürfen vor vollständiger Bezahlung weder an Dritte verpfändet noch zur Sicherung übereignet werden. Der Auftraggeber verpflichtet sich, bei Zugriff von dritter Seite sofort Widerspruch zu erheben und uns unverzüglich zu verständigen. Die dem Käufer aus der Weiterveräußerung unbezahlter Ware zustehenden Forderungen tritt er hiermit an uns ab. Dieser Eigentumsvorbehalt wird generell bei Abgabe jeder Bestellung seitens des Käufers anerkannt.

 

4.)     Beanstandungen

Der Kunde ist in jedem Fall verpflichtet, jede Lieferung sofort bei Empfang auf Vollständigkeit und Freiheit von Mängel zu untersuchen. Fehlende Packstücke oder Beschädigungen derselben hat er sich vom Frachtführer auf den Frachtpapieren bestätigen zu lassen. Reklamationen ohne detaillierte Angaben und ohne Vorlage dieser Bestätigung des Frachtführers sind ausgeschlossen.
Beanstandungen können wir nur dann berücksichtigen, wenn sie innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Waren schriftlich geltend gemacht werden. Ein Umtausch von bestellten Waren ist nur bei begründeter Mängelrüge und nach vorheriger Vereinbarung möglich.

 

5.)     Entgegenstehende Einkaufsbedingungen

Entgegenstehende Einkaufsbedingungen unserer Abnehmer gelten als ausgeschlossen, wenn sie nicht ausdrücklich schriftlich von uns anerkannt wurden. Der eventuelle Vermerk solcher Einkaufsbedingungen auf Bestellformularen des Käufers ist für uns nicht bindend.

 

6.)     Erfüllungsort und Gerichtsstand

a)     Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist Salzburg.
b)     Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Salzburg.

 

7.)     Einverständniserklärung

Durch die Aufgabe einer Bestellung gelten oben angeführte Liefer- und Zahlungsbedingungen als ausdrücklich und vorbehaltlos angenommen und vereinbart.