Geschichte

1955

Familie Eckschlager unterhält ein kleines Gemischtwarengeschäft in Hof bei Salzburg

1969

Sohn Walter Eckschlager (Gründer und Inhaber vom Fellhof) entdeckt in St. Wolfgang vor einem Souvenirladen Felle und entwickelt die Idee Felle zu verkaufen. Erste Kontakte zu Gerbereien entstehen

70-iger Jahre

Es werden insgesamt sieben Outdoor-Verkaufsstände österreichweit betrieben

1975

Eröffnung der Fellstube im ehemaligen Gemischtwarengeschäft

1978

Erste Messeteilnahme auf der „Souvenir“ in Salzburg und damit der Einstieg in den Großhandel

1988

Gründung „Der Fellhof VertriebsGmbH“ mit einer Mitarbeiterin

90-iger Jahre

jährlich werden bis zu 20.000 Hüttenpatschen in Heimarbeit produziert

ab 1995

Österreichweite Pionierarbeit für Baby-Lammfelle! Es wird an Hebammenkongressen teilgenommen und Geburtenstationen werden beraten

1997

Erste Messeteilnahme in Deutschland und damit Beginn der Internationalisierung

1999

Entwicklung der ersten Kinderwagenfußsäcke mit echtem Lammfell

2004

Erweiterung durch Lageranmietung in Salzburg auf 1.300 qm.

2008

Eintritt von Sohn Roman Eckschlager ins Unternehmen im Bereich Vertrieb – heute als Vertriebsleiter tätig

2014

Ankauf und Bezug des neuen Firmengebäudes in Hof bei Salzburg.

2015

Übernahme der Geschäftsführung durch Herrn Günther Nußbaumer.