Waschen und pflegen

von Fellprodukten

Fellprodukte sind Naturprodukte – und brauchen daher auch spezielle Pflege und Aufmerksamkeit.

 

Die gute Nachricht dabei ist: Aufgrund ihrer selbstreinigenden Eigenschaften sind Fellprodukte sehr pflegeleicht. 

Natürlich selbstreinigend

Trifft Lammfell auf frische, sauerstoffhaltige Luft, entfaltet es selbstreinigende Effekte, ist hygienisch und wirkt antibakteriell. Ein häufiges Waschen ist daher nicht notwendig. 

Ist dennoch eine Fleckentfernung vonnöten, finden Sie hier wichtige Hinweise.

Wie wasche ich Lammfellprodukte richtig?

Grundsätzlich gilt: nicht zu oft waschen - Lammfell ist selbstreinigend!

Waschen: Waschmaschine oder Handwäsche mit mildem, PH-neutralem Wollwaschmittel oder unserem speziellen Lammfell-Shampoo bei max. 30 °C. Leicht schleudern, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Trocknen: Trocknen Sie das Lammfell flach ausgebreitet an einem luftigen Ort. Ziehen Sie das Lammfell noch in feuchtem Zustand in Form und bürsten Sie es mit einer Fellbürste mehrmals durch. Nicht unter direkter Sonneneinstrahlung oder in der Nähe von künstlichen Wärmequellen (z. B. Heizung) trocknen. Nicht im Wäschetrockner trocknen!

Allgemeine Pflege: Regelmäßiges Bürsten, Aufschütteln und Auslüften im Freien helfen dabei, dass das Lammfell weich und flauschig bleibt.

 

Folgende Felle können Sie waschen:

  • Alle Babylammfelle
  • Bettfelle
  • Bettauflagen Komfort
  • Kinderwagen und Autositzeinlagen
  • Wärmeflaschenüberzüge und Nierengurt 
  • Fersenschoner und Fußwärmer
  • Rollstuhlauflage
  • Hausschuhe Bärig, Trendy, Hüttenpatschen natur, Baby-Patscherl

Nicht zu oft waschen!

Lammfelle sind selbstreinigend

Wie wasche ich meinen Fellsack richtig?

Waschen: Waschmaschine oder Handwäsche mit mildem, PH-neutralen Wollwaschmittel oder unserem Spezial Lammfell-Shampoo bei max. 30 °C. Leicht schleudern, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Trocknen: Trocknen Sie den Fellsack flach ausgebreitet an einem luftigen Ort. Ziehen Sie das Lammfell noch in feuchtem Zustand in Form. Nicht unter direkter Sonneneinstrahlung oder in der Nähe von künstlichen Wärmequellen (z. B. Heizung) trocknen. Nicht im Wäschetrockner trocknen!

Allgemeine Pflege: Regelmäßiges Bürsten und Aufschütteln helfen dabei, dass das Lammfell weich und flauschig bleibt.
 

WICHTIG: Bei dem Fußsack Modell SÖLDEN die Magnetstreifen beim Waschen entfernen!

Wie werden Stierfelle / Kuhfelle gereinigt?

Grundsätzlich gilt auch hier: nicht zu oft reinigen - Naturfelle sind Selbstreinigend!

Ein qualitativ hochwertiges Kuhfell behält seine Ausstrahlung auch ohne Pflegemittel über Jahre hinweg. In Verbindung mit frischer, sauerstoffhaltiger Luft (regelmäßiges Auslüften im Freien) reinigen sich Stierfelle von selbst. Sie sind hygienisch und wirken antibakteriell.

Verzichten Sie daher auf eine übermäßig gründliche Reinigung mit chemischen Reinigungsmitteln. Wenn Sie Flecken oder gröberen Schmutz vom Stierfell entfernen wollen, verwenden Sie punktuell einen Schwamm mit warmen Wasser und etwas Neutralseife. Auf keinen Fall zu viel Wasser verwenden!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×